Therapie EMTE

Iris Joram

Therapie für Körper und Psyche




Eine Wiederverbindung mit 

Herz / Körper / Geist

- eine Rückkehr zu sich

Therapie EMTE - Energie Massage Therapie Eidetik

 Die Methode kombiniert die verbale, emotionale und körperliche Arbeit, indem sie sich auf eine Reihe von Hilfsmitteln stützt.


Die für EMTE spezifische Massage ist eines dieser Hilfsmittel. Es handelt sich um eine Massage, die sich nicht auf die Muskeln und Knochen beschränkt. Die Emotionen und Überzeugungen werden ebenfalls respektvoll berührt und in den Begleitprozess einbezogen.


Für die Energiearbeit werden Intention, Klänge, Farben sowie die Heilkraft der Hände verwendet.


Der therapeutische Ansatz ist holistisch; er übernimmt Elemente aus der systemischen und humanistischen Therapie, den therapeutischen Ansätzen von Jung und Reich, der Gestalttherapie und der Praxis von Achtsamkeit (Mindfulness). 

EMTE® ist das Akronym für Energie Massage Therapie Eidetik.


Es handelt sich um einen therapeutischen Ansatz humanistischer Ausrichtung, der von dem Therapeutenpaar Lara Szyper und Michel Leroux kreiert wurde.

Die Therapie EMTE strebt an, die Person bei der Entdeckung ihrer Essenz durch die Wiederverbindung mit ihrem Körper, ihrem Herzen und ihrem Geist zu begleiten.


Das Wort Eidetik stammt von dem griechischen Wort Eidos ab und bedeutet das, was einer Sache wesentlich ist.


Für wen ?

Sie fühlen sich unwohl, Sie sind in einer Krise, Sie möchten den Zyklus immer wiederkehrender Verhaltensmuster anhalten und wieder mehr Freiheit in Ihrem Leben finden, oder Sie möchten sich persönlich weiterentwickeln.


Wie verläuft eine Therapiesitzung ?

Jede Sitzung ist eine Begegnung zweier einzigartiger Menschen in einem respektvollen und sicheren Rahmen. Sie beginnt mit einem Gespräch und kann mit körperorientierter Arbeit fortgesetzt werden, wie zum Beispiel : Massage mit Öl oder bekleidet, Energiearbeit, Achtsamkeits- und Atemübungen, Befreiung der Emotionen...

Die Zeit, die dem Wort und dem Körper gewidmet wird, variiert.    Sie richtet sich nach den      momentanen individuellen Bedürfnissen.                       

Die Dauer einer Konsultation kann an Ihren persönlichen Bedarf angepasst werden;  sie erstreckt sich im Allgemeinen auf 90 Min.


"Das Bewusstsein des Körpers ist das Bewusstsein des Geistes,

das Eine ist/und das Andere,

und das Eine funktioniert nicht ohne das Andere."

(École Atmaram - Eigene Übersetzung)



Iris Joram


Psychologue

Thérapeute psycho-corporelle


joram.iris@gmail.com

0477 35 86 85


©  All Rights Reserved